Chor Struppen e.V.
Die Chormitglieder trafen sich am Sonntag, 07.09.2014 um gemeinsam das 15- jährige Bestehen des Chor Struppen mit einer Fahrt ins “Blaue” zu feiern. Niemand wusste, wo es hingehen sollte. S tart des Ausfluges war am Mittelgasthof Struppen. Mit 2 Kleinbussen fuhren wir nach Krippen. Dort erwartete uns eine Führung durch das Friedrich Gottlob Keller Museum.
Hier erfuhren wir mehr über die Anfänge der Papierindustrie und der Erfindung des Holzschliffpapiers von Friedrich Gottlob Keller.  Anschließend ging es mit dem Bus nach Schöna zum Gasthaus und Pension “Zirkelstein.”
I n der Gaststätte gab es für den Chor erst einmal leckeren selbst gemachten Kuchen und Kaffee zur Stärkung. Danach konnte man die Heimatstube im Umgebindehaus besuchen. Es waren die Wohnverhältnisse einer Sandsteinbrecherfamilie zu besichtigen. Am Abend wurde mit dem Chorleiter Gernot Jerxsen gemeinsam fleißig gesungen. Zwischendurch stärkten wir uns mit einem schmackhaften Abendessen. Während der Feier gab es auch lustige Beiträge von den Chormitgliedern. Damit kam der Spaß an diesem Abend nicht zu kurz. Somit war die Fahrt ins “Blaue”ein schöner gelungener Tag für den Chor geworden!